1 min lesen
Teilen

Edel oder gewöhnlich?

Während man die edle Kugeldistel gerne ins Beet pflanzt, zählen die gewöhnlichen Disteln, wie beispielsweise die Kratzdistel und die Ackerkratzdistel, zum lästigen Unkraut. Sie stören nicht nur die erwünschte Optik, sondern nehmen den Zierpflanzen auch Sonne, Nährstoffe und Wasser weg.

Ganz schön kratzig

Hat sich eine kratzige Distel erst einmal niedergelassen, breitet sie sich schnell aus – zum einen über Ausläufer ihrer tief wachsenden Wurzeln, zum anderen über Samen. Das erschwert die Entfernung natürlich ungemein, denn irgendwo im Garten treibt garantiert gerade wieder ein Pflänzchen aus.

1 min lesen
Teilen