Nelken – Pflanze des Monats Januar

2 min lesen
Teilen
Rot und Weiß Nelken

Wer denkt, Nelken wäre langweilige Blumen, die höchstens für den Grabschmuck taugen, irrt. Die Nelke (Dianthus) kann was. Wild und spritzig beispielsweise. Oder langbeinig und edel. Kunterbunt oder dezent. Im Topf oder im Beet. Aber immer hat sie das gewisse Etwas.

Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe

Bei den vielen Schwestern – weltweit zählt man zwischen 300 und 600 Arten – gibt es nicht die eine Nelke. Ob groß oder klein, einfarbige oder bunte Blüten, duftend oder nicht: Ein Merkmal verbindet sie alle. Nelken gibt es in den intensivsten Farben. Sie leuchten in Weiß oder Rosa, Pink oder Purpur, Gelb, Orange oder sogar Schwarz. Manche Exemplare schmücken sich mit mehrfarbigen, andere mit einfarbigen Blüten.

Nelken in allen Formen

Die Formen dagegen variieren: Manche Blütenblätter sind gezähnt, andere geschlitzt oder gekerbt, manche Blüten sind gefüllt, andere ungefüllt. Es gibt Nelken, die horstig-aufrecht wachsen, und solche, die den Boden bedecken.

Nelken in alle Farben und Formen

Lebensraum

Die unkomplizierten Nelken fühlen sich an den unwirtlichsten Plätzen wohl. Manche Arten lieben es trocken und nährstoffarm, andere gedeihen besonders gut an feuchten Gewässerrändern. Die Arten, die man im Garten antrifft, mögen trockene, nicht zu nährstoffreiche, durchlässige Böden in der Sonne. Auch in Kübeln, Töpfen und Balkonkästen wachsen sie bestens.

Ihre Nelken Pflegen

Nelken sind anspruchslos und brauchen kaum Pflege. Der Bedarf an Wasser ist gering, auch Dünger brauchen sie nicht unbedingt – es sei denn, sie gedeihen im Topf. Es lohnt sich allerdings, Verblühtes regelmäßig auzuputzen, damit die Pflanze blühfreudig bleibt.

Nelken: fünf beliebte Arten

Land- oder Gartennelken (Dianthus caryophyllus)

Diese einjährige Schönheit wird bis zu 40 cm hoch und blüht von Juni bis September.

Dianthus caryophyllus

Bartnelke (Dianthus barbatus)

Die kurzlebige Staude wächst bis 60 cm in die Höhe und blüht von Juni bis August.

Dianthus barbatus

Heidenelke (Dianthus deltoides)

In Steingärten fühlt sich die bis zu 40 cm hohe, teppichbildende Staude wohl. Sie blüht von Juni bis September.

Dianthus deltoides

Karthäusernelke (Dianthus carthusianorum)

Die Wildstaude wird bis zu 40 cm hoch und blüht von Juni bis September.

Dianthus carthusianorum

Chinesische Nelke (Dianthus chinensis)

Die duftende, bis zu 40 cm hohe Hübsche blüht von Juni bis September und macht sich gut in der Vase.

Dianthus chinensis

Entdecken Sie unsere Produkt-Palette für Nelken

2 min lesen
Teilen