Rote-Bete-Hummus

1 min lesen
Teilen

einfach

4 Personen

60 min

Bereit für eine köstliche Variante von Hummus? Entdecke dieses leckere Rote-Bete-Hummus mit indischen Gewürzen. Einfach lecker und gesund!

Zutaten für das Hummus:

  • 300 g rohe Rote Bete oder 200 g gekochte Rüben
  • 100 g Kichererbsen aus der Dose
  • 20 g Cashewnüsse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 30 g streichfähiger Käse
  • Salz Pfeffer
  • 1 TL gemischte Gewürze: Koriander, Kümmel, Kardamompulver
Zutaten für Rote-Bete-Hummus.

Zubereitung

Schritt 1

Rote Beete schälen und in kleine Würfel schneiden. Koche es für etwa 20 Minuten und gebe es dann für 10 Minuten in einen Topf mit 1 Esslöffel Zucker und 2 Esslöffeln Wasser. Kurz abkühlen lassen. Die gekochte Rote Beete in große Würfel schneiden. Die Cashewnüsse 10 Minuten in heißem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit für eine weichere Konsistenz die Haut von den Kichererbsen entfernen (optional).

Geschälte und in kleine Würfel geschnittene Rote Bete.

Schritt 2

Alle Zutaten in den Mixer geben. Mischen, um eine glatte Textur zu erhalten. Bei sehr dickflüssiger Konsistenz etwas Kochwasser hinzugeben.

Alle Zutaten für die Herstellung von Rote-Bete-Hummus werden in einem Mixer zusammengemischt.

Schritt 3

In einem Suppenteller, als Aperitif oder als würzige Note in einer Poke Bowl servieren. Hummus kann 72 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Rote-Bete-Hummus in einem Suppenteller, fertig zum Servieren.
Solabiol Logo
Schützen Sie Ihren Garten das ganze Jahr über

1 min lesen
Teilen