Welches Gemüse soll ich auf meinem Balkon und meiner Terrasse anbauen?

2 min lesen
Teilen
Tomaten auf dem Balkon.

Was für eine Freude, sein eigenes Gemüse anzubauen und zu sehen, wie es im Laufe der Tage wächst. Eine spielerische Aktivität für Groß und Klein.

Entdecken Sie die Auswahl von Seezon für den Anbau von Gemüse auf einer kleinen Fläche wie einem Balkon oder einer Terrasse. Hier finden Sie praktische Tipps für erfolgreiches Gärtnern!

Top 5 der Gemüsesorten, die Sie in Töpfen, Blumenkästen oder Kübeln auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse anbauen können:

1) Tomaten

  • Wählen Sie eine Zwergtomatensorte, Kirschtomaten sind ideal.
  • Pflanzen Sie die Tomaten in einen Topf, groß genug ist, damit die Pflanzen ausreichend Wurzeln können und düngen Sie die Tomaten mit dem Solabiol Tomatendünger.
  • Das Geheimnis für schöne Tomaten ist die Sonneneinstrahlung.
Tomaten, die in einem Blumenkasten gepflanzt werden und auf einem Balkon der Sonne ausgesetzt sind.

2) Grüne Bohnen

  • Schwierigkeitsgrad: 0, es ist ein pflegeleichtes und einfach zu kultivierendes Gemüse. Wählen Sie am besten eine Sorte, die nicht zu hoch wächst.
  • Entscheiden Sie sich für eine Bepflanzung in einem Blumenkasten oder Kübel, der eine Tiefe von mindestens 30 cm hat.
  • Für eine erfolgreiche Ernte sollten Sie ein Rankgitter, z. B. an einer Mauer, anbringen.
Handgepflückte grüne Bohnen.

3) Kopfsalate

  • Schwierigkeitsgrad: 0, Salate sind sehr pflegeleicht und schnell zu produzieren.
  • Sie können wählen, ob Sie sie im Kübel oder im Blumenkasten anbauen möchten.
  • Setzen Sie Ihre Pflanzen in einem Abstand von 10-12 cm, denn Kopfsalat braucht Breite und eine mäßige Tiefe der Blumenerde.
Kopfsalate, der in einem Blumenkasten auf dem Balkon wachsen.

4) Paprikas

  • Paprika kann in Töpfen mit einer Tiefe von mindestens 30 cm angebaut werden. Pflegen Sie Ihre Paprika mit gut durchlässiger Erde und Dünger.
  • Die wichtigsten Voraussetzungen für schöne Paprika: viel Sonne und Wärme.
Paprika, die auf einer Paprikapflanze auf dem Balkon wachsen.

5) Radieschen

  • Radieschen brauchen wenig Platz und eignen sich am besten für den Anbau in einem 15 cm tiefen Topf.
  • Denken Sie dennoch daran, ihnen genügend Platz zum Wachsen zu lassen.
Radieschenernte aus dem Topf.

Ein paar Tipps und Tricks:

  • Seien Sie vorsichtig mit Wasserspeicherkästen: Zu viel Wasser ist genauso schädlich wie zu wenig Gießen.
  • Achten Sie vor dem Pflanzen darauf, dass Ihre Töpfe Ablauflöcher haben und bauen Sie am boden eine Drainage ein, damit überschüssiges Wasser vom Gießen oder Regen abfließen kann.
  • Achten Sie auf die Sonneneinstrahlung! Tomaten brauchen viel Sonne, Salate dagegen weniger. Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, sollten Sie den ganzen Tag über die Sonneneinstrahlung auf Ihrem Balkon beobachten. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Kulturen optimal zu positionieren.

An die Blumenerde, fertig, los!

Nach dem Gemüse entdecken Sie die Top 5 der Früchte, die Sie auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse anbauen können.

Entdecken Sie unsere Produktpalette, die Sie interessieren könnte:

Solabiol Logo
Schützen Sie Ihren Garten das ganze Jahr über

2 min lesen
Teilen